Bilder von der Gala vom 7. April in der Stadthalle Fürstenfeld

Fotos: Madeleine Weiss und Gerald Hirt

Quelle: DIE WOCHE vom 10.04.2017

Der Rotary Club Fürstenfeld lud zur großen Charity Gala der Musicals in die Stadthalle Fürstenfeld.

2014 trat die gebürtige Fürstenfelderin Anja Wendzel das letzte Mal in ihrer Heimatstadt aus. Nun tauschte die Artikus Preisträgerin der Stadt Fürstenfeld und aktuelles Mitglied im Ensemble des Kultmusicals "Tanz der Vampire" die Bühne des Stage Palladium Theaters Stuttgard mit jener der Stadthalle Fürstenfeld. Bei der Charity Gala der Musicals - orga-nisiert vom Rotary Club Fürstenfeld - bot sie gemeinsam mit Topsolisten Christoph Apfelbeck, Victor Petersen, Carina Nopp und "Fräulein Mai" einen Musicalabend der Extraklasse. Über 500 Leute füllten die Stadthalle Fürstenfeld, und halfen damit beim Helfen.
"Der Rotary Club Fürstenfeld will Hilfe zur Selbsthilfe geben. Der Reinerlös des Abends kommt dem SOS Kinderdorf Pinkafeld zu Gute", so Clubpräsidentin Renate Schuch.

Bunter Mix quer durch die Musicalgeschichte

In einer dreistündigen Show, die sich auch Bürgermeister Werner Gutzwar, Finanzreferent Christian Sommerbauer und Kulturreferent Hermann Großschedl nicht entgehen ließen,

begeisterte das Ensemble mit über 30 Höhepunkten aus Top-Musicals wie Elisabeth, Tanz der Vampire, Evita, 3 Musketiere, Jekyll & Hyde, Mamma Mia oder Starlight Express. Auch Klassiker aus Dirty Dancing, Grease oder Flash Dance standen am Programm. Für den perfekten Sound sorgte die 5-köpfige Live-Band unter der Leitung von Christoph Huber.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ANJA WENDZEL