Matthias Trattner

Kurzbiografie
Matthias Trattner stammt aus dem Bez. Grieskirchen (OÖ). Mit 5 Jahren erhielt er den ersten Unterricht auf der Geige.

 

Von 2003 bis 2006 war er Mitglied der St. Florianer Sängerknaben. Zahlreiche Auftritte und Tourneen weltweit.

Matthias Trattner war 2008 Preisträger des Österreichischen Landes- und Bundes-wettbewerb PRIMA LA MUSICA. 


2008/2009 übernahm er die Knabenhauptrolle in der Weihnachtsoper „Amahl und die nächtlichen Besucher“ am Landestheater Linz. 
In den Jahren 2009 bis 2012 wirkte er bei Schauspiel-Produktionen der Kammer-spiele Linz bei Stücken mit wie „Frühlings Erwachen!“, „A Clockwork Orange“ und Musicals wie „Jekyll & Hyde“ und „Linie 1“.

Weiter Auftritte folgten unter anderem 2014 In der Ur-Aufführung „Breaking Free – A Tribute to Queen“ am Landestheater Linz und Stadttheater Bad Hall, „Jesus Christ Superstar“ im Circus Krone München, 2015 „The Drowsy Chaperone“, „The Sound of Music“ im Prinzregententheater München.
 
2016 absolvierte er an der Theaterakademie August Everding in München.

Weitere Engagements folgten, wie „Cabaret“ bei den Sommerfestspielen Bad Hersfeld in Hessen und an der Volksoper Wien, „Don Camillo & Peppone“ am Theater St. Gallen (CH) und im Ronacher Wien, „I AM FROM AUSTRIA“ im Raimund Theater und „BLUTSBRÜDER“ bei den 1. Sommerfestspielen in Brunn am Gebirge.
Sein Operettendebüt gab er im Frühjahr 2020 mit „DIE ROSE VON STAMBUL“ an der Bühne Baden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ANJA WENDZEL